Aktuelle Events

 

Sportwagenfahren im Grenzbereich der Fahrphysik.

 

Unsere exklusiven Events 2022.

Spüren Sie die pure Kraft Ihres Hochleistungssportlers auf der Rennstrecke. Tasten Sie sich an die Ideallinie heran und sammeln Sie Erfahrungen im Grenzbereich. Auch 2022 bieten wir wieder eine Reihe von Events für Einsteiger und Experten an, die im Zeichen von Fahrspaß, Fahrsicherheit und der Faszination Porsche stehen.
 


Der Golfclub Wörthsee gehört zu den Leading Golf Courses in Deutschland und ist bekannt für seine bestens gepflegte Anlage. Spieler aller Handicapklassen finden hier eine anspruchsvolle Herausforderung für ihr Spiel. Besonders die Spielbahnen 10, 11 und 12 – wegen der großen Wasserhindernisse auch das „Bermudadreieck“ genannt – sind für alle eine Challenge. Gemeinsam lassen wir das Event am Abend bei gutem Essen und einer Siegerehrung ausklingen.
 


73 Kurven. 300 Meter Höhenunterschied. Bis zu 11 % Gefälle. Nürburgring. Nordschleife. Die grüne Hölle. 20,832 Kilometer, die dem Fahrer alles abverlangen. Der perfekte Ort also, um die Performance Ihres Porsche besser kennen- und beherrschen zu lernen. Unter professioneller Anleitung tasten Sie sich an die Ideallinie heran und lernen die Beherrschung Ihres Fahrzeugs in unterschiedlichen Situationen. Loten Sie die technischen Grenzen aus und erweitern Sie ganz nebenbei Ihre fahrerische Expertise. Bei diesem Event wird Rennstreckenerfahrung vorausgesetzt. Perfektes Sportfahrertraining auf einer der anspruchsvollsten Strecken.
 


Dank einer klaren Streckenführung, spektakulärer Kurven und einem Höchstmaß an Sicherheit ist auf dem Red Bull Ring in Spielberg nahezu alles möglich, was mit Adrenalin und Beschleunigung zu tun hat. Denn nicht umsonst heißt es so schön: Der Red Bull Ring ist der schönste Spielplatz in ganz Österreich. Ergründen Sie in Theorie und Praxis die Grenzen Ihres fahrerischen Könnens. Erhalten Sie von Ihrem Instrukteur über Funk wichtige Tipps, um sich von Kurve zu Kurve zu verbessern und die Grenzbereiche Ihres Fahrzeugs zu erkunden. Damit Sie sich in Ihrem eigenen Rhythmus an die Strecke herantasten können, werden die Teilnehmer in unterschiedliche Gruppen eingeteilt. So haben Sie garantiert genug Zeit, um das Gelernte auf der Strecke zu testen und Ihr Wissen so zu festigen, dass Sie es auch in Alltagssituationen anwenden können.
 


Bereits zum siebzehnten Mal jährt sich im Juli die Espresso Rallye, und wir können es kaum erwarten, wieder teilzunehmen. Falls Sie auch einen Klassiker besitzen, wollen wir Sie ermutigen mit uns gemeinsam einen einzigartigen Tag voller Fahrspaß mit historischen Porsche Modellen und anderen Young- und Oldtimern zu erleben. Der Start erfolgt in Utting am Ammersee-Holzhausen, doch das Roadbook mit vielen schönen Routen und interessanten Aufgaben bleibt vorerst verschlossen. Traditionell werden diese Details erst am Morgen der Rallye verraten. Startberechtigt sind historische Fahrzeuge bis Baujahr 1990, die eine gültige Zulassung zum öffentlichen Straßenverkehr respektive ein rotes Sammlerkennzeichen (07er) besitzen sowie uneingeschränkt der StVZO entsprechen.
 


Erleben Sie die Performance Ihres Porsche auf der Rennstrecke, und finden Sie heraus, was wirklich in ihm steckt. Der schnelle und kurvenreiche 4 Kilometer lange Kurs im Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz bietet alles, was das Rennfahrerherz begehrt. Wir empfehlen diese Fahrveranstaltung nur versierten Motorsportpiloten, da Sie sich ohne die Begleitung von erfahrenen Rennsportprofis an die Ideallinie herantasten müssen.
 


Etwa 15 Kilometer nordwestlich des Stadtkerns von Dijon befindet sich dieser Hochgeschwindigkeitskurs der Extraklasse. Angepasst an die hügelige Landschaft ergeben sich Höhenunterschiede von bis zu 30 Metern. Absolutes Highlight dieser Berg-und-Tal-Bahn ist die Parabolique. Diese Kurve hat einen Radius von nur 50 Metern und weist außerdem am Scheitelpunkt eine leichte Überhöhung auf, die am Kurvenausgang abnimmt. Im Verlauf steigt die Fahrbahn dazu noch mit etwa 15 % an, weswegen sie technisch sehr anspruchsvoll ist. Eine echte Bewährungsprobe für Fahrzeuge (auch Rennfahrzeuge) und Fahrer. Um diese Herausforderung zu meistern, stehen für Ihre individuelle Betreuung Instrukteure zur Verfügung, die Ihnen den Kurs Stück für Stück näherbringen. Bitte beachten Sie, dass auf französischen Rennstrecken lange Hosen und langärmlige Oberteile Pflicht sind.
 


Die 4,255 Kilometer voller Geschwindigkeit und Adrenalin stehen seit mehr als 50 Jahren für Motorsport der Spitzenklasse. Finden Sie gemeinsam mit professionellen Instrukteuren die Ideallinie und lernen Sie das Verhalten Ihres Fahrzeugs kennen. Damit wir jedem Fahrer die bestmögliche Betreuung garantieren können, werden Sie je nach Erfahrung in verschiedene Gruppen eingeteilt. Anfänger können so dank der Tipps und Tricks der Profis, die sie den ganzen Tag begleiten, kontinuierlich ihr Tempo steigern und ihr fahrerisches Können verbessern. Experten steht ebenfalls ein Instrukteur zur Seite, der ihnen hilft die Rennstrecke zu erkunden und bei einem letzten Fine-Tuning die Ideallinie zu optimieren.
 


Zum Ausklang der Sommersaison 2022 bietet das Saisonfinale die letzte Chance auf ein paar schnelle Runden im warmen Spanien. Auf dem 3,933 Kilometer langen Circuito de Navarra sorgen 15 Kurven für ultimatives Rennsportfeeling unter Palmen. Der perfekte Ort, um die maximale Performance Ihres Sportwagens im Grenzbereich zu erfahren. Damit individuell auf die fahrerischen Bedürfnisse eingegangen werden kann, starten die Teilnehmer in 3 Teams: Team Starter, Team Expert und Team Racer. Vom Rookie bis hin zum routinierten Fahrer im Rennauto hat also jeder die Möglichkeit, seine Fahrperformance unter Beweis zu stellen.
 

Genauere Informationen und Details zu den Veranstaltungen erhalten Sie bei Interesse ca. 6–8 Wochen vor dem jeweiligen Event. Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der aktuellen Situation die Termine der geplanten Veranstaltungen ändern oder diese ganz abgesagt werden könnten. Der Veranstalter und somit Ihr Vertragspartner des Fahr- und Sicherheitstrainings und der Sportfahrschule ist der European Speed Club.
 

Kontaktieren Sie uns.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, teilen Sie uns dies einfach unverbindlich in unserem Online-Formular mit.
Bei Fragen steht Ihnen Sabrina Wörle per E-Mail an sabrina.woerle@porsche-5seen.de oder telefonisch unter +49 8105 3766-49 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie bei dem ein oder anderen Event begrüßen zu dürfen.
 
 

Kraftstoffverbrauch und Emissionen

911 Carrera S (WLTP)*
11,1–10,1
l/100 km
251–229
g/km

911 Carrera S (WLTP)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Verbrauch kombiniert: 11,1–10,1 l/100 km
CO2-Emission kombiniert (WLTP): 251–229 g/km
911 Carrera S (NEFZ)*
10,0–9,6
l/100 km
227–220
g/km

911 Carrera S (NEFZ)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0–9,6 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert: 227–220 g/km
911 GT3 (WLTP)*
13,0–12,9
l/100 km
294–293
g/km

911 GT3 (WLTP)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Verbrauch kombiniert: 13,0–12,9 l/100 km
CO2-Emission kombiniert (WLTP): 294–293 g/km
911 GT3 (NEFZ)*
13,3–12,4
l/100 km
304–283
g/km

911 GT3 (NEFZ)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,3–12,4 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert: 304–283 g/km
911 GT3 mit Touring-Paket (WLTP)*
12,9
l/100 km
293–292
g/km

911 GT3 mit Touring-Paket (WLTP)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Verbrauch kombiniert: 12,9 l/100 km
CO2-Emission kombiniert (WLTP): 293–292 g/km
911 GT3 mit Touring-Paket (NEFZ)*
13,3–12,4
l/100 km
304–283
g/km

911 GT3 mit Touring-Paket (NEFZ)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,3–12,4 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert: 304–283 g/km