Bautagebuch

Die ersten Umbauarbeiten starten in Kürze.

Am 1. März ist es so weit – der große Umbau unseres Porsche Zentrum startet. Als erste Maßnahme wird die Werkstatt erweitert. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird die jetzige Gebrauchtwagenhalle zur Werkstatt umgebaut. Dort findet vorübergehend unsere Spenglerei ihren Platz. In der bisherigen Spenglerei beginnen im Anschluss die Umbauten für unser neues Ersatzteillager.

Der zweite Bauabschnitt startet voraussichtlich Ende 2024. Wir beginnen mit dem Abriss des vorderen Teil unseres Porsche Zentrum. Hierzu müssen die vordere Werkstatt, die Direktannahme, die Waschhalle und der überdachte Parkplatz weichen. Auf dieser Fläche entsteht unser zweistöckiger Neubau. Glücklicherweise müssen die Arbeitsplätze in dem aktuellen Büro während dem Bau nicht weichen und unsere Service Techniker finden in dem Neubau der neuen Werkstatt Platz. Dadurch ist sichergestellt, dass unsere Mitarbeiter auch während der Baumaßnahmen wie gewohnt für Sie erreichbar sind.
 
Während der gesamten Umbauarbeiten wird unser täglicher Betrieb uneingeschränkt weiterlaufen.

Wir freuen uns auf die Zukunft mit Ihnen.

Ihr Porsche Zentrum 5 Seen
 

Destination Porsche – ein neuer Meilenstein für unser Porsche Zentrum 5 Seen.
Exklusiver Einblick in unser großes Bauvorhaben.

Jedes Mal, wenn Sie unser Porsche Zentrum betreten, können Sie die Leidenschaft spüren, mit der unser Team bereits seit 50 Jahren für die Marke Porsche und für Ihre Träume arbeitet. Damit wir uns in Zukunft noch besser um Sie und Ihr Fahrzeug kümmern und Ihnen ein noch exklusiveres Kundenerlebnis bieten können, wird ab 2024 ein Großteil unseres Betriebs umgebaut, abgerissen und neugebaut.

Damit die Geschäftsabläufe während der Bauzeit von 2 Jahren reibungslos weiterlaufen, haben wir gemeinsam mit unseren Architekten einen für uns optimalen Bauplan entworfen. Dennoch möchten wir bereits im Voraus um Ihr Verständnis bitten, falls es aufgrund der Bauarbeiten zu kleinen Veränderungen oder Unannehmlichkeiten kommen sollte.

Diese Neuerungen warten auf uns:


Unsere älteste Werkstatt, das Ersatzteillager, die Waschhalle und der Vermessungs- bzw. Bremsenprüfstand werden für den großzügigeren Showroom abgerissen. Damit wir nicht auf diese Arbeitsbereiche verzichten müssen, erweitern wir im ersten Bauabschnitt die hintere Werkstatthalle und integrieren eine Waschanlage in den neu entstandenen Bereich. Das Ersatzteillager und die Spenglerstationen finden Platz in einer bereits bestehenden Halle. Dabei werden hochmoderne, nach dem neuesten Stand der Technik erbaute Arbeitsumgebungen geschaffen. Zusätzlich wird die jetzige Gebrauchtwagenhalle umgebaut – und dadurch Arbeitsplätze für Elektrofahrzeuge geschaffen.

Der erste Umbau dauert voraussichtlich ein ganzes Jahr. Nach Abschluss dieser Arbeiten folgt die Umgestaltung des Showrooms. Der alte Showroom bleibt bestehen und wird zum Ausstellungsraum für Gebrauchtfahrzeuge. Der neue Showroom entsteht nach dem Abriss des vorderen Bereiches (auf der Fläche der jetzigen „alten“ Werkstatt, der Direktannahme und des überdachten Parkplatzes) durch einen Neubau. Um die Ausstellungsflächen zu erweitern, müssen wir leider auf die beliebte überdachte „Durchfahrt“ zwischen den Werkstätten verzichten. Doch dafür erhalten wir einen atemberaubenden Showroom im neuen Design. Dieser wird erstmals zweistöckig sein und neben modernen Büros auch das exklusive „Werk 1“ im Obergeschoss beinhalten. Das „Werk 1“ wird der neue Treffpunkt für unsere Kunden, die sich im Porsche Zentrum gerne etwas länger aufhalten oder sich während ihrer Wartezeit zum Arbeiten zurückziehen wollen.

 

 

Die Serviceannahme inklusive Direktannahme wird in den Neubau integriert. Die Serviceberater erhalten neue Arbeitsplätze und es entsteht eine Sichtverbindung direkt in den Werkstattbereich. Somit können Sie jederzeit einen Blick in die Werkhallen werfen, um zu sehen, was im technischen Bereich gerade geschieht.

Wir hoffen, dass wir Ende 2025 all unsere Visionen verwirklicht haben und im neuen Glanz erstrahlen.

Seien Sie gespannt auf all die aufregenden Veränderungen – wir sind es auch.