Aktuelle Veranstaltungen & News

Unser Motto: Faszination Fahrspaß.


Bereits 1979 hat Familie Hörmann die Leidenschaft zum Motorsport entdeckt – damals durfte die 11-jährige Carola Wörle (geb. Hörmann) zum ersten Mal auf dem Salzburgring fahren. Von diesem Moment an stand ein jährliches Fahrtraining auf dem Salzburgring als „Pflichtprogramm“ fest. Und auch heute noch sind die Kundenevents auf der Rennstrecke ein fester Bestandteil in unserem Terminkalender. Seit rund 20 Jahren steht uns dabei der Veranstalter European Speed Club unter der Leitung von Danny Pfeil unterstützend zur Seite. Im Jahr 2012 erfüllten wir uns schließlich den Traum von einem eigenen Porsche Cup Fahrzeug. Mittlerweile haben wir bis zu 15 Motorsport-Events im Jahr und bieten Kundenveranstaltungen mit Straßen- und Rennfahrzeugen an.

Gemeinsam mit dem European Speed Club und dem Porsche Club Rems-Jagst organisieren wir für Sie in ganz Europa diverse Trackdays und sorgen vor Ort für eine professionelle Rennstreckenbetreuung. Aktuell besteht unser Motorsportteam aus sechs speziell ausgebildeten Kfz-Mechanikern, die für die Betreuung von Cup- und Straßenfahrzeugen sowie für die Arbeiten an Porsche GT Fahrzeugen zuständig sind. Bei unseren Events stehen Ihnen unsere Profis gerne zur Seite und kontrollieren an Ihrem Porsche den Reifendruck sowie die Abnutzung der Verschleißteile und montieren neue Reifen, Bremsen, Karosserieteile und Co.

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, eines unserer exklusiven Fahrzeuge zu mieten. Zur Auswahl stehen zwei Cayman GT4 Clubsport (Typ 981), ein 718 Cayman GT4 Clubsport (Typ 982), ein 911 GT3 (Typ 991), ein 911 GT3 Cup R (Typ 997), ein 911 GT3 Cup (Typ 991) sowie ein 911 GT3 Cup (Typ 991.2). Sepp Wörle kümmert sich persönlich um die Ersatzteilversorgung vor Ort und die Verteilung der Mietfahrzeuge.

Wie Sie sehen, bieten wir Ihnen ein Rundum-sorglos-Paket: Wir übernehmen die Organisation – damit Sie den intensiven Fahrspaß voll und ganz genießen können.

Darüber hinaus bieten wir unseren Cup-Fahrzeug-Kunden auch unabhängig von unseren Motorsport-Events eine individuelle Rennstreckenbetreuung in ganz Europa und transportieren das Fahrzeug inklusive Equipments in unserem Motorsport-Lkw zur gewünschten Rennstrecke.

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot – sprechen Sie uns einfach an.

Verantwortlich für die Eventplanung ist Sabrina Wörle, die Ihnen bei Fragen gerne telefonisch unter +49 8105 3766-49 oder per E-Mail an sabrina.woerle@porsche-5seen.de zur Verfügung steht.

Als kleinen Vorgeschmack finden Sie hier unsere letzten Veranstaltungen.

28. April 2021 – Fahr- und Sicherheitstraining auf dem Hockenheimring


Der legendäre Hockenheimring wartet auf Sie. An dem Ort, an dem an vielen Renntagen der Motorsport zuhause ist, starten Sie unter professioneller Anleitung Ihr Training. Fahrer unterschiedlicher Level lernen hier in Theorie und Praxis nach eigenem Können neue Fahrsituationen kennen und beherrschen. Von Sicherheit und Souveränität hinter dem Steuer bis hin zur Suche nach der Ideallinie. Das Fahr- und Sicherheitstraining bietet Ihnen alle Möglichkeiten. Und mit einem rennsporterfahrenen Instrukteur an Ihrer Seite kommen Sie der fahrerischen Bestform mit Sicherheit Runde für Runde näher. Dabei sind die Trainings so konzipiert, dass Sie – ob Einsteiger oder Fortgeschrittener – jederzeit auf Ihren erlernten Fähigkeiten aufbauen können und so Ihrem Tempo treu bleiben. Spaß und Erfolg garantiert. Und für Pulsbeschleunigung ist auf der 4,574 km langen Strecke mit 13 herausfordernden Kurven garantiert auch gesorgt.

8. Mai 2021 – Perfektions- und Drifttraining in Boxberg – mit dem European Speed Club


Sind Sie bereit mit Ihrem Porsche das nächste Level der Fahrphysik zu erkunden und das Thema Fahrsicherheit um einen Aspekt zu erweitern? Dann sind Sie im Prüfzentrum Boxberg in der Nähe von Bad Mergentheim genau richtig. Hier können Sie Ihr Fahrtalent perfekt trainieren und die Reaktionen Ihres Porsche in Grenzbereichen kennenlernen. Dafür stehen viele Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung: bewässerte Bremsmanöver, kontrollierte Heckausbrüche oder Vollbremsungen aus bis zu 150 km/h. Sie werden den ganzen Tag von professionellen Instrukteuren betreut, erfahren Interessantes über die richtige Kurventechnik und lernen Ihr Fahrzeug in Ausnahmesituationen besser kennen. Als Highlight folgt die freie Fahrt durch das Highspeedoval und eine kleine Competition beim anschließenden „Fight of Champions“. Für die fortgeschrittenen Fahrer bieten wir ein separates „Drifttraining“ an. Hier geht es ganz eindeutig um Spaß. Und die Anforderung ist klar formuliert: quer, quer und nochmal quer – aber Vorsicht, Suchtgefahr.

14.–15. Juni 2021 – Fahrtraining in Spa (Belgien)


Bereit für herausfordernde Stunden auf der „Ardennen-Achterbahn“? Herzlich willkommen auf der bekannten Motorsportrennstrecke Circuit de Spa-Francorchamps. Die anspruchsvolle Strecke macht ihrem Spitznamen alle Ehre. Auf 7,004 km überwindet die Strecke 100 Meter Höhenunterschied. Und 21 herausfordernde Kurven lassen Sie die g-Kräfte spüren. Mehr als genug Gründe, mit uns in Belgien an den Start zu gehen. Das Fahrtraining ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und findet in Kooperation mit dem European Speed Club statt.

10. Juli 2021 – 16. Espresso Rallye rund um das Klostergut Wessobrunn im Landkreis Weilheim-Schongau


Bereits zum 16. Mal freuen wir uns auf die schönste Rallye Süddeutschlands: die Espresso Rallye. Fast schon ein „Muss“ in unserem Kalender. Deshalb freuen wir uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder teilnehmen dürfen. Natürlich am liebsten zusammen mit Ihnen – und Ihrem Klassiker. Denn was gibt es Schöneres, als einzigartigen Fahrspaß mit historischen Porsche Modellen und anderen Young- und Oldtimern zusammen zu erleben? Einen Tag lang steht deshalb die Faszination Sportwagenfahren im Mittelpunkt. Sie dürfen gespannt sein. Denn das Roadbook, in dem viele schöne Routen und interessante Aufgaben vorgegeben sind, erhalten Sie erst am Veranstaltungstag. Bei abgesperrten Wertungsprüfungen können dabei viele Punkte gesammelt werden. Startberechtigt sind historische Fahrzeuge bis Baujahr 1990 und älter, die eine gültige Zulassung zum öffentlichen Straßenverkehr respektive ein rotes Sammlerkennzeichen (07er) besitzen sowie uneingeschränkt der StVZO entsprechen.

14.–15. Juli 2021 – Fahr- und Sicherheitstraining auf dem Red Bull Ring (Österreich)


Der Red Bull Ring im österreichischen Spielberg. Das bedeutet für Sie Rennsportatmosphäre und Ihr Porsche – das perfekte Match, wenn es darum geht, in Theorie und Praxis die Grenzen seines fahrerischen Könnens auszuloten und zu verbessern. Dank einer klaren Streckenführung, spektakulärer Kurven und einem Höchstmaß an Sicherheit ist die Formel-1-Rennstrecke hervorragend geeignet für Einsteiger und Vielfahrer. Damit Sie sich in Ihrem eigenen Rhythmus an die Strecke herantasten können, werden die Teilnehmer in unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Per Funk erhalten Sie von Ihrem Gruppeninstrukteur wichtige Tipps und Tricks und haben somit die perfekte Unterstützung, um die Ideallinie und die Grenzbereiche Ihres Fahrzeuges zu erkunden. Natürlich haben Sie bei der Veranstaltung genug Zeit, um das Gelernte auf der Strecke zu testen und Ihr Wissen so zu festigen, dass Sie es auch in Alltagssituationen anwenden können. Das Red-Bull-Event hat auf jeden Fall einen rot markierten Eintrag in Ihrem Motorsportkalender verdient.

23. Juli 2021 – Halbtägiges Fahrtraining auf der Nordschleife


Die Nordschleife. Ein Mythos. Und für jeden Sportwagenenthusiasten ein Begriff. Also der perfekte Ort für Fahrer, die die Performance ihres Porsche besser kennen- und beherrschen lernen möchten. Die Strecke mit ihren weltberühmten Kurven wartet nur darauf, das Können der Teilnehmer herauszufordern. Unter professioneller Anleitung lernen Sie einen halben Tag lang in Theorie und Praxis viel über die Ideallinie und die Beherrschung des Fahrzeugs in unterschiedlichen Situationen. Dabei lernen Sie die technischen Grenzen Ihres Fahrzeugs besser kennen und erweitern ganz nebenbei Ihre fahrerische Expertise. Auf eines können Sie sich verlassen, die Rennstrecke mit einer Streckenlänge von 20,832 km und 73 Kurven (33 links und 40 rechts) gilt nicht umsonst als eine der anspruchsvollsten Strecken schlechthin. Eine echte Bewährungsprobe für Fahrzeug und Fahrer. Nehmen Sie die Herausforderung an?

4. September 2021 – freies Fahren auf dem Anneau du Rhin/Rheinring (Frankreich)


Der Rheinring in Frankreich wartet – haben Sie Ihren Platz auf der Ideallinie schon reserviert? Nutzen Sie die Chance, die Performance Ihres Porsche einmal dort zu erleben, wo er zuhause ist. Auf der Rennstrecke. Hier finden Sie heraus, was wirklich in Ihrem Sportwagen steckt. Und in Ihnen. Auf der schnellen und kurvenreichen Strecke bestimmen Sie Ihr eigenes Tempo. Der Circuit Anneau du Rhin – die 4 km lange Rennstrecke im Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz – bietet bei unserem Fahrtraining die besten Bedingungen, um das eigene fahrerische Können auf einer schnellen und kurvigen Strecke zu optimieren. Wir empfehlen diese Fahrveranstaltung nur erfahrenen Motorsportpiloten, da Sie hier nicht von Rennsportprofis begleitet werden.

7. September 2021 – Fahr- und Sicherheitstraining auf dem Salzburgring (Österreich)


Der Salzburgring – und wovon träumen Sie so? Die österreichische Rennstrecke ist für uns fast schon ein zweites Zuhause. Aus gutem Grund. Aufgrund der kurzen Streckenlänge und des einfachen Layouts fühlen sich hier neben erfahrenen Piloten auch Anfänger von Anfang an wohl. Wie jedes Jahr bieten wir Ihnen an, gemeinsam mit professionellen Instrukteuren die Ideallinie zu suchen sowie das Verhalten Ihres Fahrzeuges kennenzulernen. Sie werden nach Erfahrung in verschiedene Gruppen unterteilt, damit wir jedem bestmögliche und individuelle Betreuung garantieren können. Alle, die zum ersten Mal auf einer Rennstrecke unterwegs sind, erfahren den Salzburgring nach einer umfassenden Einführung in unterschiedlichen Etappen. Dank vieler Tipps und Tricks der Profis, die Sie den ganzen Tag begleiten, steigert sich nicht nur langsam das Tempo, sondern auch Ihr fahrerisches Können. Wiederholungstäter erkunden die Rennstrecke ebenso mit Instrukteur und erhalten das letzte Finetuning um die Ideallinie zu finden und den Fahrspaß zu perfektionieren. Sind Sie dabei?

11.–12. Oktober 2021 – Fahrtraining auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet (Frankreich)


Ein echtes Schmankerl für die Teilnehmer: der Circuit Paul Ricard. Auf der 1970 fertiggestellten Motorsportrennstrecke nahe der südfranzösischen Ortschaft Le Castellet an den Start zu gehen kann man als puren Fahrgenuss bezeichnen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene - auf dem 5,842 km langen Kurs mit 15 Kurven bleiben keine Sportwagenträume offen. Denn dort, wo 2018 nach vielen Jahren Pause wieder ein Formel-1-Rennen ausgetragen wurde, können Sie Ihre Expertise am Steuer verbessern. Natürlich unter professioneller Anleitung.

Porsche Golf Cup im Golfclub Wörthsee


Aufgrund der aktuellen Situation wissen wir noch nicht, ob wir dieses Jahr ein Golfturnier nach gewohnten Porsche Standards durchführen können. Sollten Sie Interesse an unserem freundschaftlichen Turnier auf dem traumhaft gelegenen Platz des Golfclub Wörthsee haben, können Sie gerne Ihr Interesse in dem Antwortbogen angeben. Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn wir ein Golfturnier organisieren dürfen. Wir sind guter Hoffnung, dass spätestens im Jahr 2022 unser Porsche Golf Cup stattfinden kann.


Weitere Informationen auf Social Media

Kraftstoffverbrauch und Emissionen

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*