11.06.–12.06.2023 – Track Day auf dem Red Bull Ring

Der Track Day auf dem Red Bull Ring hat so manchen Fahrern Flügel verliehen.

Unser Porsche Zentrum hat für alle motorsportbegeisterten Porsche Enthusiasten am 11. und 12. Juni gemeinsam mit dem European Speed Club einen Track Day auf dem Red Bull Ring in Österreich veranstaltet. Insgesamt 30 Porsche Modelle waren am Start, deren Fahrer an diesen beiden Tagen ihre Sportwagen im Grenzbereich bewegen wollten.

Ob Newcomer, die ihr Fahrkönnen optimieren, Perfektionisten, die ihre Fahrperformance auf ein höheres Level anheben wollten, oder Fahrer, die bereits auf Rennstrecken Erfahrung gesammelt hatten – für alle galt bei diesem sportlichen Fahrevent das Gleiche: Enjoy your driven moments. Um das zu gewährleisten, standen rennsporterfahrene Coaches bereit, die individuell und flexibel auf die Bedürfnisse der Fahrer eingegangen sind.

Der erste Tag startete für alle Teilnehmer mit dem obligatorischen Drivers-Pflichtbriefing sowie der Einweisung, bevor es zum Warm-up auf den Formel-1-Kurs ging.

In insgesamt 5 Stints hatten die Fahrer dann viel Racetime, um adrenalingeladenen Fahrspaß im Grenzbereich zu erleben. Abgeschlossen wurde der erste Tag mit einem gemeinsamen Abendessen im Hotel Schloss Gabelhofen. Hier haben die Teilnehmer nicht nur das herausragende kulinarische Angebot genossen, sondern bei bester Stimmung auch euphorisch die Erlebnisse des ersten Tages diskutiert und besprochen.

Der Red Bull Ring soll ja bekanntlich Flügel verleihen – und so standen am zweiten Tag die Fahrer bereit, um die am Vortag gemachten Erfahrungen zu wiederholen oder zu optimieren. Auch an diesem Tag standen den Teilnehmern dafür insgesamt 5 Stints zur Verfügung, die durch kurze Boxenstopps bzw. durch das Mittagessen unterbrochen wurden.

An diesen beiden Tagen haben nicht nur die Fahrer, sondern auch die Bremsen und Reifen der Sportwagen viel geleistet. Unsere erfahrenen Motorsportmechaniker hatten alle Hände voll zu tun, um unseren Kunden 2 Tage Fahrspaß zu ermöglichen. So wurde nicht nur der Reifendruck kontrolliert, sondern es wurden fast 10 Satz Reifen vor Ort ummontiert und diverse Bremsbeläge erneuert. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die tolle Stimmung auf und abseits der Rennstecke. So macht Motorsport Spaß!

Kraftstoffverbrauch und Emissionen

718 Cayman GT4
11,1–10,7
l/100 km
251–242
g/km

718 Cayman GT4 (WLTP)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Verbrauch/Emissionen WLTP*:
:
911 GT3
13 – 12,9
l/100 km
294 – 293
g/km
G
Klasse

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,0 - 12,9 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert (WLTP): 294 - 293 g/km
CO2-Klasse: G
911 GT3 RS
13.4
l/100 km
305
g/km
G
Klasse

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,4 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert (WLTP): 305 g/km
CO2-Klasse: G